Werbung
Werbung
Werbung

Aufbauten

Je nach Einsatzzweck, besonders im Hinblick auf spezielle Eigenschaften der Ladegüter, hat sich im Laufe der Zeit eine Vielzahl verschiedener Aufbauarten entwickelt. Den Nutzungsmöglichkeiten sind dabei prinzipiell nur durch die maximalen Außenabmessungen und Gesamtgewichte Grenzen gesetzt.

Grob kann unterschieden werden nach weitgehend universell einsetzbaren Standardaufbauten und nach Sonderaufbauten für spezielle Güterarten, für spezielle Arbeitsaufgaben sowie für andere Zwecke als den gewerblichen Gütertransport. Gängige Bezeichnungen sind: Pritschenaufbau, Geschlossener Kasten, Tankaufbau, Trägersysteme für Wechselaufbauten (Containerchassis, Wechselbrücken, Wechselladerfahrzeug, Mobiler, Seitenlader). Sonderaufbauten für gewerbliche Güterbeförderung sind bspw. Autotransporter, Betonmischer, Stückguttransporter, Glastransporter, Langmaterial-Fahrzeuge, Langholztransporter, Muldenkipper, Siloaufbau, Tieflader sowie Großraum- und Schwertransporter, Viehtransporter bzw. Verschlagwagen. (Quelle: Wikipedia, Bild: Andreas Hermsdorf / pixelio.de)

 

Werbung