Urban Supply Chain Symposium

Das Urban Supply Chain Symposium thematisiert die Herausforderungen einer nachhaltigen Versorgung urbaner Räume. In den drei Bereichen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft wird in Podiumsdiskussionen und Round Tables diskutiert, werden Anforderungen formuliert, Erfahrungen ausgetauscht und Ideen angeregt.

Denn neue Konzepte und Lösungen können nur gemeinsam entwickelt werden. Deshalb sollen die Formate des Urban Supply Chain Symposiums an der HTW Berlin kollektive Impulse und Erkenntnisse liefern und gleichzeitig die Möglichkeit bieten, Visionen zu platzieren. Sie sollen die Möglichkeit bieten, sich direkt mit den wichtigsten Stakeholdern zu vernetzen.

Das Programm des Urban Supply Chain Symposiums 2024 gliedert sich in drei Themenblöcke. In diesen drei Blöcken, verteilt über 1,5 Tage, werden sich Expert:innen an der HTW Berlin versammeln und sich über nachhaltige Visionen und konkrete Lösungen der Urban Supply Chain austauschen. Um den Anforderungen der Praxis gerecht zu werden und auch unbequeme Themen anzusprechen, nutzen wir neben Keynotes und Podiumsdiskussionen auch interaktive Formate wie Round Tables.

So wird garantiert, dass die Teilnehmer*innen sich zu den Impulsen und Anforderungen positionieren und mit wichtigen Stakeholdern der urbanen Logistik diskutieren können. Damit es zu konstruktiven Ergebnissen kommt, ist die Teilnahme auf insgesamt 85 Teilnehmer*innen begrenzt. Am Abend des ersten Veranstaltungstages, am 25.04.2024, findet das exklusive Networking-Event am Spreeufer statt. Die entspannte Atmosphäre bietet die Möglichkeit, sich außerhalb des Programms auszutauschen und zu vernetzen.

 

Termindaten
Kategorie
Symposium
Datum
25.04.2024 - 26.04.2024
Ort
Berlin
Name Veranstalter
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin