Werbung
Werbung
Werbung

Zweiter E-Lkw von Orten bei DHL im Einsatz

Nach erfolgreichem Einsatz in Bochum geht auch in Stuttgart ein elektrifizierter Verteiler-Lkw von Orten in den Post-Einsatz - das erste Bestandsfahrzeug, das umgebaut wurde.

Bei der Übergabe dabei waren (v.l.n.re.): Robert E. Orten, Geschäftsführender Gesellschafter, Orten Electric-Trucks, Ralf Steffes, DHL Senior Vice President, Deutsche Post AG, Alexandra Orten, Marketing & Business Development, Orten Electric-Trucks, Carolin Dickel, Fuhrparkmanagement/Neue Transportsysteme Betrieb Post – eCommerce – Parcel, Deutsche Post AG, Michael Tauer, Automotive Engineering, DP Fleet GmbH, sowie Wilhelm Kemmnitz, Leiter Technik, Orten Electric-Trucks. (Foto: Orten Electric-Trucks)
Bei der Übergabe dabei waren (v.l.n.re.): Robert E. Orten, Geschäftsführender Gesellschafter, Orten Electric-Trucks, Ralf Steffes, DHL Senior Vice President, Deutsche Post AG, Alexandra Orten, Marketing & Business Development, Orten Electric-Trucks, Carolin Dickel, Fuhrparkmanagement/Neue Transportsysteme Betrieb Post – eCommerce – Parcel, Deutsche Post AG, Michael Tauer, Automotive Engineering, DP Fleet GmbH, sowie Wilhelm Kemmnitz, Leiter Technik, Orten Electric-Trucks. (Foto: Orten Electric-Trucks)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Nach erfolgreicher Langzeitmiete eines umgerüsteten Elektro-Verteiler-Lkw beim Logistikdienstleister Deutsche Post DHL in Bochum hat der Hersteller Orten Electric Trucks jetzt in Stuttgart einen weiteren 7,5-Tonner übergeben. Dabei handelt es sich um das erste elektrifizierte Bestandsfahrzeug, einen Iveco Eurocargo, den der Logistiker für den Einsatz in Stuttgart vorsieht.

Bereits seit Sommer 2017 werden mit dem Orten E 75 AT im Bochumer innerstädtischen Verkehr Pakete erfolgreich ausgeliefert. Das Fahrzeug war der erste E-LKW der Klasse 7,5 Tonnen, basierend auf einem Mercedes-Benz Atego-Fahrgestell, und wurde im Herbst 2015 vorgestellt. Wie der Hersteller vermeldet, sei der Einsatz des E-Lkw im Ballungsgebiet laut Betreiber ohne Zwischenfälle verlaufen und die Mietdauer wurde erneut verlängert.

"Die Zufriedenheit mit dem E-Mietfahrzeug und der stetige Bedarf an E-Nutzfahrzeugen der Gewichtsklasse 7,5 Tonnen haben sicherlich zur Beauftragung der Elektrifizierung eines DHL-Bestandsfahrzeugs beigetragen", teilte der Umrüster mit.

Das neue Fahrzeug wird zukünftig in Stuttgart eingesetzt und soll mit einer Reichweite von 100 Kilometern und einer Ladezeit von maximal vier Stunden die Ansprüche der lokalen Paketzustellung erfüllen, wie der Hersteller angibt. (Johannes Reichel / Redaktion Logistra)

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung