Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Zulieferindustrie: SAF übernimmt Kupplungshersteller

Der SAF-Konzern erweitert sein Portfolio und integriert einen italienischen Hersteller von Kupplungssystemen.
SAF-Holland hat die Mehrheit am Kupplungssystemspezialisten V.Orlandi übernommen. (Foto: SAF-Holland)
SAF-Holland hat die Mehrheit am Kupplungssystemspezialisten V.Orlandi übernommen. (Foto: SAF-Holland)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Die mehrheitliche Übernahme des italienischen Herstellers von Kupplungssystemen für Lkw, Anhänger, Trailer und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge V.Orlandi durch SAF-Holland ist vollzogen. Das hat der Herstellern von fahrwerksbezogenen Baugruppen und Komponenten vermeldet, der zunächst einen Anteil von 70 Prozent an dem im Flero, Italien, ansässigen Unternehmen erworben hat. Für die noch ausstehenden 30 Prozent der Anteile an der Gesellschaft wurde eine Kaufoption für SAF-Holland vereinbart, auf die der Achsproduzent zu einem späteren Zeitpunkt zurückgreifen kann. Die Integration der Unternehmensanteile in den SAF-Konzern erfolgte zum 1. April 2018.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung