Zufall: Mehr Sendungen, mehr Umsatz

Die Zufall Logistics Group hat im vergangenen Geschäftsjahr knapp 254 Millionen Euro erwirtschaftet und gegenüber dem Vorjahr ein Umsatzplus von 15,9 Prozent verbucht. Die erzielten Erlöse liegen damit deutlich über denen des bisherigen Rekordjahres 2008 (241,6 Millionen Euro).
Redaktion (allg.)
Neben dem nationalen Transportgeschäft haben Unternehmensangaben zufolge vor allem die internationalen Aktivitäten zu dem guten Ergebnis beigetragen. Die europäischen Verkehre erlösten 71,1 Millionen Euro (plus 13,3 Prozent), der Umsatz mit interkontinentalen Transporten kletterte sogar um 35,5 Prozent auf 27,5 Millionen Euro Euro. Und auch das Geschäft mit Nachtexpress-Dienstleistungen ist weiter gewachsen (12,3 Millionen Euro/+ 26 Prozent). Gleiches gelte für das Geschäftsfeld Logistik, das um 20,9 Prozent auf 26,1 Millionen Euro Umsatz gestiegen ist. „Mit der insgesamt positiven Entwicklung sind wir sehr zufrieden. Sie macht deutlich, dass wir die Wirtschaftskrise gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfolgreich gemeistert haben“, erklärt Zufall-Geschäftsführer Heinz-Günter Bäsell. Mit dem Umsatz sind auch die Sendungsmengen deutlich gestiegen. Insgesamt wurden an den neun Standorten 3,5 Millionen Sendungen auf den Weg gebracht. Das entspricht einem Zuwachs von 12,7 Prozent. Die nach wie vor angespannte Laderaumsituation und der damit verbundene teure Einkauf von Frachtkapazitäten sowie die gleichzeitig nur moderat gestiegenen Preise stellten, so Zufall, eine besonders anspruchsvolle Herausforderung dar. „Dank langjähriger und partnerschaftlicher Geschäftsbeziehungen zu unseren Transportunternehmern haben wir die meisten Engpässe gut in den Griff bekommen“, erklärte Heinz-Günter Bäsell. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »