Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Workshop: LNG-Mobilität im Straßengüterverkehr

Die LNG-Mobilität Lösungen im Straßengüterverkehr befasst sich ein Workshop am 11. April in Berlin.
Auch Volvo hat inzwischen einen Fernverkehrs-Lkw mit LNG-Antrieb vorgestellt. (Foto: Volvo)
Auch Volvo hat inzwischen einen Fernverkehrs-Lkw mit LNG-Antrieb vorgestellt. (Foto: Volvo)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Am 11. Und 12. April treffen sich Fachleute auf dem Symposium Gas-Mobilität um über alternative Lösungen mit LNG und CNG zu diskutieren. Im Rahmen dieses Symposiums lädt die LNG-Taskforce zu dem Workshop ein, der neue Lösungsvorschläge für den Straßengüterverkehr auf LNG-Basis aufzeigen soll. Die Veranstalter wollen über den Einsatz von LNG als Kraftstoff im Straßengüterverkehr informieren.

Gezeigt werden soll, inwieweit verflüssigtes Erdgas (LNG) bereits heute die Möglichkeit bietet, die Herausforderungen im Schwerlastverkehr nachhaltig zu lösen. Die Taskforce will darlegen, dass insbesondere für den Straßengüter- und Lieferverkehr Antriebe, Fahrzeuge und Tankstelleninfrastruktur bereits vorhanden und in vielen Varianten am Markt verfügbar sind.

Vor dem Hintergrund des Anstiegs der CO2-Emissionen im Verkehr und der verbindlichen Klimaschutzziele seien Regulierungen zur Senkungen der CO2-Emissionen im Verkehrsbereich zu erwarten. Zugleich seien im Rahmen der aktuellen Stickoxid-Diskussion zu Einfahrverboten für Dieselfahrzeuge zu erwarten, heißt es in der Ankündigung des Workshops, der daher die Chancen von LNG als Lösungsansatz für beide Probleme aufzeigen soll. Europaweit sind inzwischen immerhin rund 3.000 LNG-Lkw unterwegs, mehr als 100 Tankstellen für den Kraftstoff gibt es. Diese Entwicklung im Straßengüterverkehr entwickelt sich in Deutschland im europäischen Vergleich nur sehr langsam.

Der Workshop der Initiative Erdgasmobilität und LNG-Taskforce adressiert Speditionen und Logistikunternehmen und wird Fragestellungen nach der Verfügbarkeit von Fahrzeugen, der Entwicklung von LNG-Tankstellen und auch Möglichkeiten hinsichtlich verfügbarer Fördermittel behandeln.

Das Programm der gesamten Veranstaltung und weitere Informationen stehen hier zur Verfügung.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung