Wincanton: Vertragsverlängerung mit Mattel

Der europäische Kontraktlogistikdienstleister hat in Großbritannien seinen Logistikvertrag mit dem Spielwarenhersteller Mattel um sechs Jahre verlängert.
Redaktion (allg.)
Am eigenen Logistikzentrum in Corby übernimmt Wincanton für Mattel umfassende Kommissionier- und Co-Packing-Aktivitäten. Ferner steuert das Unternehmen die landesweite Distribution. Spezielles Augenmerk gelte dem Management von Auftragsspitzen. Speziell in den Monaten August bis Dezember sind enorme Volumina für das Weihnachtsgeschäft zu bewegen. In diesen fünf Monaten kommissionierte Wincanton allein in 2009 rund 1,5 Millionen Boxen für Mattel. Die Vertragverlängerung mit einem Umsatzvolumen von rund 28,5 Millionen Euro baue auf der gemeinsamen Logistikpartnerschaft auf, die bereits seit 1999 besteht. „Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Wincanton fortzusetzen. Seit über 10 Jahren vertrauen wir auf Wincanton als Logistikpartner. Das leistungsfähige Logistikzentrum in Corby ist Dreh- und Angelpunkt für ein reibungsloses Distributionsmanagement. Große Volumina in Spitzenzeiten abzuarbeiten ist ein kritischer Erfolgsfaktor für unser Geschäftsmodell“, sagte David Rhodes, Northern European Supply Chain Director bei Mattel. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »