Werbung
Werbung
Werbung

Wincanton lagert Traktorenteile

Neben den bestehenden RoRo-Verkehren ab Mannheim nach Rotterdam und Antwerpen betreibt der Logistikdienstleister ab Mai 2010 auch ein Teile- und Komponentenlager für John Deere in Mannheim.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die Einrichtung und der Betrieb des neuen Lagers, in dem für einen Zeitraum von gut drei Jahren Traktorenteile und -komponenten für die Produktion in Mannheim gelagert werden sollen, wurde von Deere im Zuge interner Umstellungen in der Logistik des Werks Mannheim ausgeschrieben. In dem über 10.000 Quadratmeter großen Lager können, so Wincanton, durch die Nutzung des Deere-SAP-Systems die Lagerbestände in Echtzeit eingesehen werden, auch die Bestellungen für die Produktion werden über diese Software gesteuert. Bei Abruf werden die Teile und Komponenten von Wincanton sequenziell an die Produktion geliefert. „Mit Wincanton verbindet uns eine jahrzehntelange, vertrauensvolle Zusammenarbeit“, sagt Martin Drüke, Leiter der Logistikplanung & Services der John Deere Werke Mannheim. „Überzeugt hat uns letztendlich das durchdachte Konzept. Wincanton hat sich intensiv mit unseren Anforderungen an ein neues Lager auseinander gesetzt und konnte uns eine gute Lösung für diese Herausforderung präsentieren.“ Deere & Company betreibt mit über 50.000 Mitarbeitern Werke in 28 Ländern und verkauft seine Produkte in über 160 Ländern. Die Produktpalette von Deere & Company und seiner Verkaufshäuser umfasst nicht nur landtechnische Produkte und Maschinen für die Rasen-, Grundstücks- und Golfplatzpflege, sondern auch Bau- und Forstmaschinen. (swe) Foto: Wincanton(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung