Werbung
Werbung
Werbung

Werkstattausrüstung: 50 Jahre MAHA

Im Jahr 1969 als Zweimannbetrieb in einer Garage in Haldenwang im Allgäu gegründet, hat sich MAHA in den letzten Jahrzehnten zu einem global agierenden Unternehmen im Bereich Werkstatteinrichtung und Kraftfahrzeug-Prüfausrüstung entwickelt.

LKW-Bremsenprüfstand von MAHA
LKW-Bremsenprüfstand von MAHA
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Im Jahr 1969 legte MAHA-Firmengründer Winfried Rauch gemeinsam mit Josef Schilling den Grundstein für eine Allgäuer Erfolgsgeschichte, die seit nunmehr 50 Jahren auch weltweit Kreise zieht: Er entwickelte den ersten Rollenprüfstand zur Pkw-Bremsprüfung und gründete ein Unternehmen. Es folgten zahlreiche Ergänzungen des Produktprogramms, MAHA wuchs stetig und entwickelte sich innerhalb der vergangenen 50 Jahre mit kontinuierlichem Erfolg. Der Global Player beschäftigt heute über 1.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet eigenen Angaben zufolge einen Jahresumsatz von rund 150 Millionen Euro. MAHA produziert seit Anbeginn ausschließlich am Allgäuer Standort Haldenwang.

Zu dem Vertriebs- und Servicenetzwerk von MAHA zählen heute 14 MAHA-Niederlassungen sowie über 125 Partner in mehr als 150 Ländern. Im Jahr 2011 wurde MAHA in eine Stiftungsgesellschaft umgewandelt, sodass die erwirtschafteten Gewinne seitdem unmittelbar dem Unternehmen zugutekommen.

Als Dank für 50 Jahre Kundentreue hat man sich zu diesem Anlass eine Aktion einfallen lassen. Es gibt fünf Jubiläums-Cashback auf alle Lkw-Bremsprüfstände sowie entsprechendes Zubehör aus dem aktuellen MAHA-Produktprogramm. Egal bei welchem Vertriebspartner ein Kunde bestellt, erhält er fünf Prozent des Netto-Kaufpreises per Kontoüberweisung direkt zurückerstattet. Die Aktion gilt ausschließlich für Bestellungen innerhalb des fünfmonatigen Aktionszeitraums vom 15.05. bis 15.10.2019 für alle Kunden mit Sitz in Deutschland bei Lieferung an eine deutsche Anschrift.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung