Werbung
Werbung
Werbung

Weniger Nutzfahrzeuge ausgeliefert

Nach einer guten ersten Jahreshälfte sind die Nutzfahrzeug-Verkäufe nach Angaben des europäischen Automobilverbands ACEA vor allem im November und Dezember des vergangenen Jahres stark zurückgegangen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen sind im vergangenen Jahr 2.039.382 Mal verkauft worden. Gegenüber 2007 entspricht das einem Rückgang von 10,4 Prozent. Besonders betroffen gewesen sind hierbei Dänemark (-40,1 Prozent), Spanien (-39,7 Prozent) und Irland (-32,0 Prozent). In Deutschland sind 223.234 Einheiten abgesetzt worden und damit um 0,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Mittelschwere Nutzfahrzeuge sind, so der Automobilverband, insgesamt 431.028 Mal an Kunden ausgeliefert worden. Gegenüber dem Vergleichzeitraum bedeutet das ein Minus von vier Prozent. Verluste in zweistelliger prozentualer Höhe haben die Märkte in Irland (-33,2 Prozent) und Spanien (-29,4 Prozent) zu verzeichnen. Ein Plus hat es hingegen in Holland (+19,2 Prozent) und England (+13,1 Prozent) gegeben. In Deutschland sind mit 105.879 Fahrzeugen 1,1 Prozent weniger Einheiten ausgeliefert worden als im Vorjahr. Bei den schweren Lkw über 16 Tonnen sind die europaweiten Verkäufe um 2,2 Prozent auf 313.765 Einheiten gesunken. Auch hier haben wieder Irland (-24,8 Prozent) und Spanien (-30,7 Prozent) die höchsten Verluste zu beklagen gehabt. Die deutschen Absatzzahlen haben sich mit 67.748 Einheiten um einen Prozent verschlechtert. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung