WABCOWÜRTH präsentiert Werkstatt-Kompetenz auf der IAA

WABCOWÜRTH präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge vom 20. bis zum 27. September 2018 auf zwei Ständen Highlights aus den Bereichen Diagnose, Klimaservice und Abgasuntersuchung.

WABCOWÜRTH präsentiert Werkstatt-Kompetenz auf der IAA. Foto: WABCOWÜRTH
WABCOWÜRTH präsentiert Werkstatt-Kompetenz auf der IAA. Foto: WABCOWÜRTH
Redaktion (allg.)
von Bert Brandenburg, nfz-messe.com

Ein Highlight stellt das aktuelle Thema der Wartung, Justierung und Kalibrierung von Assistenzsysteme an LKW und Bussen dar. WABCOWÜRTH bietet in diesem Bereich in Kooperation mit der ASC GbR eine professionelle mobile Lösung, bestehend aus einer entsprechenden optischen Justiereinrichtung mit Kalibriertafeln und dem W.EASY Mehrmarken-Diagnosegerät. Überzeugen Sie sich gerne vor Ort von der Mobilität der Lösung.

Neben der Nutzfahrzeugdiagnose umfasst das Produktportfolio von WABCOWÜRTH auch Klimaservicegeräte, die ebenfalls auf der IAA präsentiert werden. Hergestellt in einer eigenen Produktionsstätte in Italien, durchläuft jedes einzelne Klimaservicegerät eine einzigartige Qualitätsprüfung und gewährleistet durch innovative wie hochwertige Komponenten eine optimale Leistung. Mit der COOLIUS Serie stehen verschiedene Klimaservicegeräte inklusive umfangreicher Servicekonzepte für Personenkraftwagen, Nutzfahrzeuge, Transporter, Busse, Agri-, Baustellen- und Schienenfahrzeuge zur Verfügung.

Des Weiteren stellt WABCOWÜRTH auf der diesjährigen IAA Neuheiten im Bereich Abgasuntersuchungs-Systeme vor und rückt damit dem Ziel sich mehr und mehr zum Rundum-Spezialisten für Werkstattservices zu entwickeln ein großes Stück näher.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »