VTG: Automatische Bremsproben bei Waggons möglich

Das Hamburger Logistikunternehmen bietet Mietunternehmen jetzt auch das automatische Bremsprobe-System an. Damit können die Bremsen gemieteter Eisenbahngüterwagen und Tankcontainer nach einem Stillstand digital überprüft werden.

VTG setzt auf die Automatisierung der Bremsprobe mit PJM. Durch die Digitalisierung der Bremsüberprüfung an Eisenbahngüterwagen können Kosten und Zeit gespart werden. Foto: PJM
VTG setzt auf die Automatisierung der Bremsprobe mit PJM. Durch die Digitalisierung der Bremsüberprüfung an Eisenbahngüterwagen können Kosten und Zeit gespart werden. Foto: PJM
Daniela Sawary-Kohnen

Der private Waggonvermieter VTG hat künftig auch das automatische Bremsprobe-System der PJ Monitoring GmbH (PJM) als projektbezogene Ausrüstungsoption in seiner Ausstattung verfügbar. Damit setzt das Unternehmen laut eigenen Aussagen seine Digitalisierungsstrategie konsequent fort, um in der Abfertigung von Güterzügen weitere Effizienzsteigerungen realisieren zu können.

Was ist die automatische Bremsprobe?

Die automatische Bremsprobe ist ein wichtiger Faktor in der Vorbereitung von Güterzügen, da die Überprüfung der Bremsen zwingend vorgeschrieben ist, sobald Waggons abgetrennt werden oder der Zug länger als 24 Stunden stillsteht.

Dementsprechend hoch ist das Einsparungspotenzial für Eisenbahnunternehmen bei diesem aufwändigen Prozess, hinsichtlich menschlicher Arbeitsleistung wie auch Kosten. Mit dem automatisierten System ist der Effizienzgewinn laut VGT enorm. Bei einem 500 Meter langen Güterzug benötige die manuelle Überprüfung der Bremsen rund 40 Minuten und zwei Mitarbeitende, so der Waggonvermieter.

Die automatische Bremsprobe hingegen könne von nur einer Person typischerweise in weniger als fünf Minuten durchgeführt werden, wodurch die Stillstandzeiten von Güterzügen mit Triebfahrzeugführern und Lokomotiven erheblich minimiert werden könnten.

Seit 2017 wird die durch PJM und SBB Cargo entwickelte Technologie erfolgreich in Pilotzügen getestet. Auf Basis dieser umfangreichen Erprobung will VTG das System nun als Ausstattungsoption zur Verfügung stellen.

Die Erweiterung des Ausstattungsportfolios um das automatische Bremsprobe-System unterstütze die Integration der Digitalen Automatischen Kupplung (DAK) und stelle einen weiteren wichtigen Schritt der Digitalisierungsstrategie beider Unternehmen dar, hieß es von VGT.

Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »