Volvo: FE als 350-PS-Variante und mit CNG-Antrieb

Mit dem „Volvo FE 350“ bringt Lkw-Hersteller Volvo eine leistungsfähigere Variante des Fernverkehr-Trucks mit mehr Motorleistung und größerer Zuglast auf den Markt. Parallel dazu präsentieren die Schweden einen „Volvo FE 320“ mit Gasantrieb.
Größere Zuglast: Auf bis zu 44 Tonnen Gesamtzuggewicht ist der „Volvo FE 350“ ausgeelgt. (Foto: Volvo)
Größere Zuglast: Auf bis zu 44 Tonnen Gesamtzuggewicht ist der „Volvo FE 350“ ausgeelgt. (Foto: Volvo)
Christine Harttmann

Der „Volvo FE 350“ kmmt mit 350 PS und einem Drehmoment bis 1.400 Nm daher. Die Vorderachse des für Gesamtzuggewichte bis 44 Tonnen konzipierten Lkw ist auf eine Achslast von bis zu acht Tonnen ausgelegt. Damit, so der Hersteller, eigne sich das neue Modell für anspruchsvollere Verteileraufgaben ebenso, wie für leicht Arbeiten auf der Baustelle. Der Truck lasse sich als Solofahrzeug ebenso wie als Zugfahrzeug mit Anhänger einsetzen. Kipper oder Lkw mit Kranaufbauten seien nur zwei mögliche Beispiele für dreiachsige Varianten, die von der zusätzlichen Motorleistung profitierten.

Den Euro 6-konformen Motor 2D8K 350“ bietet Volvo mit allen Fahrerhausmodellen einschließlich der Variante mit niedrigem Einstieg an und ist mit „Volvo I-Shift“ oder einem vollautomatischen Getriebe kombinierbar. Der Verkauf des Fahrzeugs läuft Ende Juni an. Die Produktion soll dann im September starten.

Parallel zum dieselbetriebenen FE 350 führt Volvo eine Alternative mit CNG-Antrieb ein, den „FE 320“. Die Gasvariante gibt es ab sofort mit jedem Fahrerhausmodell. Zur Auswahl stehen die Varianten Normalfahrerhaus, Komfortfahrerhaus und Fernverkehrsfahrerhaus sowie die Variante mit niedrigem Einstieg.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »