Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Volkswagen Nutzfahrzeuge: Elektrisches Zustellfahrzeug fährt faherlos

Gemeinsam mit der Deutschen Post und der Hochschule Braunschweig hat Volkswagen Nutzfahrzeuge Nutzfahrzeuge ein neues Fahrzeug-Konzept für die Zustell- und Logistikbranche entwickelt.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Wie Volkswagen Nutzfahrzeuge mitteilt, soll das Forschungsfahrzeug namens „ET!“ emissionsfreies Fahren ermöglichen und den Platzverhältnissen in den Innenstädten genügen. Darüber hinaus soll es die Integration neuer Kommunikationstechnologien vereinen, die künftig gerade für Logistikunternehmen an Bedeutung gewinnen werden.

Varianten dieses leichten, rein elektrisch betriebenen Transportfahrzeuges seien, so der Hersteller, für alle gewerblichen Nutzungen realisierbar. So folgt das Fahrzeug dem Zusteller von Haus zu Haus oder kommt auf Befehl auch ohne Fahrer zum Zusteller. Alternativ könne der Fahrer den Wagen von der mit einem Stehsitz ausgestatteten Beifahrerseite über einen „Drive Stick“ dirigieren. Auf der Beifahrerseite, also dem Gehweg und damit dem Arbeitsbereich des Zustellers zugewandt, gibt es eine Schiebetüre, die sich in zwei Stufen elektrisch öffnen lässt.

Die im Design Center Potsdam als Weltpremiere gezeigte Studie ET! wurde speziell für die Zustellung von Post aller Art konzipiert. Das Forschungsfahrzeug wird nun in eine Testerprobung integriert und weiter analysiert.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung