Werbung
Werbung
Werbung

UPS: Solaranlage für Air-Hub

Das UPS Air-Hub am Flughafen Köln/Bonn verfügt ab sofort über eine eigene Solaranlage.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
UPS hat seine 28.000 Quadratmeter große Dachfläche zur Verfügung gestellt, um den Flughafen bei seinen ökologischen Bemühungen zu unterstützen. Die Flughafengesellschaft hat die Anlage bauen lassen und betreibt sie auch. Die Anlage produziert bis zu 830.000 kWh Strom und soll damit über 500 Tonnen Kohlenstoffdioxid pro Jahr einsparen (verglichen mit der Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen). (swe) (Foto: UPS)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung