Werbung
Werbung
Werbung

UPS: Neue Niederlassung in Bielefeld

Der KEP- und Logistikkonzern UPS hat ein neues Paketsortier- und Lieferzentrum in Bielefeld eröffnet – die Anlage soll das bisherige Zentrum in Herford ersetzen.
Pro Stunde sollen mehr als 22.500 Packungen in der neuen Anlage verarbeitet werden. (Foto: UPS)
Pro Stunde sollen mehr als 22.500 Packungen in der neuen Anlage verarbeitet werden. (Foto: UPS)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Die gesamte Investitionssumme beläuft sich Unternehmensangaben zufolge auf 80 Millionen US-Dollar. Die Betriebsfläche umfasst 15.000 Quadratmeter, mithilfe einer automatischen Paketsortiertechnik sollen mehr als 22.500 Packungen pro Stunde abgefertigt werden können.
Das neue Gebäude soll über 65 Lade- und Entladebuchten sowie 120 Parkpositionen für Zustellfahrzeuge verfügen. Laut eigenen Aussagen ist die Anlage in Bielefeld Teil des Fünfjahresprogramms, bis 2019 zwei Milliarden US-Dollar in das europäische Netzwerk sowie die Infrastruktur zu investieren. An der neuen Niederlassung sollen fast 40 neue Arbeitsplätze geschaffen worden sein.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung