United Airlines: Mehr Frachtverbindungen zwischen Frankfurt und USA

Die amerikanische Linienfluggesellschaft bietet pro Woche nun 21 reine Frachtflüge vom Flughafen Frankfurt in die USA an.

United Airlines fliegt zwischen Frankfurt und den USA ab sofort häufiger. Foto: United Airlines
United Airlines fliegt zwischen Frankfurt und den USA ab sofort häufiger. Foto: United Airlines
Daniela Kohnen

United Airlines hat einen umfassenden Cargo-Flugplan erstellt und fliegt den Frankfurter Flughafen für Luftfrachten jetzt öfter an. Ab sofort starten laut der Fluggesellschaft 21 reine Frachtflüge pro Woche vom Flughafen Frankfurt nach Chicago, Houston, New York/Newark, Washington Dulles, San Francisco sowie neuerdings auch nach Los Angeles.

Die Airline setzt auf diesen Strecken nach eigenen Angaben Boeing-Flugzeuge der Typen B777-300 und B787-10 ein. Hinzu kommen die täglichen Passagierflüge von Frankfurt nach New York/Newark und neu ab dem 5. Mai 2020 nach Washington Dulles, auf denen United Airlines ebenfalls Fracht-Kapazitäten offeriert. Jacques Leijssenaar, United Cargo Vice President Cargo EMEIA:

„Gerade in der aktuellen Krise zeigt sich, wie wichtig reibungslos funktionierende Logistikketten sind. Wir freuen uns daher sehr, dass wir Unternehmen und Speditionen dieses umfassende Flugangebot zwischen Deutschland und den USA präsentieren und damit auch einen wichtigen Beitrag für Handel und Warenverkehr liefern können.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »