Umweltschutz: Prämiensystem belohnt Fahrer

Das Institut für angewandte Verkehrs- und Tourismusforschung (IVT) hat in einem Projekt bei sieben kleinen und mittelständischen Transportunternehmen nachgewiesen, dass Umweltschutz auch wirtschaftlich ist.
Redaktion (allg.)
„Durch gezieltes Fahrertraining kann bis zu 15 Prozent Diesel gespart werden“, sagt Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Das ist sowohl wirtschaftlich als auch umweltschonend. In dem Projekt der IVT wurden Fahrer belohnt, die besonders sicher und umweltschonend fahren, woraus ein Wettbewerb unter den Lkw-Lenkern entstanden ist. Zwei Speditionen haben ihre Flotte vollständig auf Biodiesel umgestellt. Damit können die Transporteure bis zu 17 Cent pro Liter sparen.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »