Ukraine-Hilfe: Wie Hellmann hilft und Spenden sammelt

Hellmann Worldwide Logistics hat die Gründung des Vereins Hellmann hilft e. V. initiiert. Er soll mit Geld- und Sachspenden unterstützen.

(Logo: Hellmann Worldwide Logistics)
(Logo: Hellmann Worldwide Logistics)
Christine Harttmann

Die Initiative zur Gründung des Vereins Hellmann hilft e.V. ergriff das Familienunternehmen Hellmann Worldwide Logistics selbst. „Schnell und effektiv“ solle unmittelbare Hilfe geleistet werden, wo diese dringend benötigt werde, so eine Mitteilung des Unternehmens. Aktuell hat der Verein die Menschen in der Ukraine im Blick sowie die Orte an denen Geflüchtete ankommen. Dafür werden intern und extern Geld- sowie Sachspenden akquiriert. Innerhalb kürzester Zeit sei es bereits gelungen, das teilt Hellman mit, über 135.000 Euro einzusammeln, die in den kommenden Wochen und Monaten Betroffenen aus der Kriegsregion zugutekommen werden.

Das Familienunternehmen unterstützte in der Vergangenheit bereits zahlreiche soziale und ökologische Initiativen – in Deutschland und der Welt. Mit der Gründung des Vereins Hellmann hilft werde diese Idee weitergetragen, heißt es, um gegenwärtige und zukünftige Unterstützungen noch gezielter zu koordinieren. Neben anlassbezogenen ad hoc Hilfsaktionen sollen auch gemeinnützige Projekte und Non-Profit-Organisationen unterstützt werden, um Nachhaltigkeits- oder humanitäre Aktionen zu fördern.

Martin Eberle, CFO Hellmann Worldwide Logistics und Vorstandsvorsitzender des Vereins Hellmann hilft e.V., konkretisiert:

„Der Krieg in der Ukraine ist ein Angriff auf den Frieden in Europa und gleichzeitig eine humanitäre Katastrophe. Über den Verein Hellmann hilft wollen wir unseren Kolleg:innen in der Kriegsregion direkte Hilfe zukommen lassen und auch weitere gemeinnützige Organisationen direkt unterstützen.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »