Übernahme: DFDS kauft Steinle

Zum 1. Dezember haben die Gesellschafter der Erwin Steinle Internationale Spedition GmbH ihre Geschäftsanteile an den dänischen Speditionskonzern DSV A/S veräußert.
Redaktion (allg.)
In Deutschland wird DSV durch die DFDS Transport GmbH, Aschaffenburg, vertreten, die alle rund 800 Mitarbeiter von Steinle übernehmen will. Grund für den Verkauf sei laut Oliver Rupps, Vorsitzender der Steinle-Geschäftsführung, dass Steinle seinen Kunden jetzt weltweite und leistungsfähigere Logistiklösungen anbieten kann. DFDS profitiert hingegen vom umfangreichen Stückgutnetz Steinles in Deutschland. Beide Unternehmen haben in der Vergangenheit bereits zusammengearbeitet und sind Gesellschafter der Stückgutnetzwerke ILS in Deutschland sowie des europäischen Pendants Elix. Über den Kaufpreis vereinbarten die Partner Stillschweigen.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »