TÜV: Profi-Check für Lkw-Fahrer

Der TÜV Süd bietet mit dem Profi-Check für Lkw-Fahrer unkomplizierte Komplettpakete für einen sicheren Arbeitsplatz hinterm Steuer.
Redaktion (allg.)
Berufskraftfahrer sind laut dem TÜV Süd jeden Kilometer am Steuer besonderen Anforderungen ausgesetzt. Fitness ist bei ihnen ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit. Auf die Anforderungen der Fahrerlaubnisverordnung in Sachen Leistungs- und Sehvermögen sei deshalb ein besonderes Augenmerk zu legen. Um sich den Herausforderungen stellen zu können, sind körperliche Fitness und perfekter Durchblick eine wichtige Basis. Es muss sichergestellt sein, dass keine Erkrankungen vorliegen, die gegen die Arbeit am Steuer sprechen. Gemäß der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) müssen sich die Bewerber für die Ersterteilung oder die Verlängerung eines Führerscheins für den Lkw deshalb einem Gesundheits-Check und einer Augenuntersuchung unterziehen. „Wer seinen Arbeitsplatz hinterm Steuer hat, wird in Zukunft noch höheren Anforderungen ausgesetzt sein“, sagt Gerhard Laub von TÜV Süd Life Service. Denn: In Deutschland und Europa wird mit einer Zunahme des Verkehrsaufkommens um 45 Prozent bis zum Jahr 2020 gerechnet. Nicht nur der höhere Betrieb auf den Straßen, sondern auch zunehmender Zeit- und Termindruck machen den Berufskraftfahrern zu schaffen. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »