TÜV Nord: Mehr als 50 Prozent der Nutzfahrzeuge ohne Makel

Knapp die Hälfte aller Nutzfahrzeuge hat im vergangenen Jahr bei der Hauptuntersuchung Mängel aufgewiesen. Das geht aus der Auswertung der Nutzfahrzeug-Hauptuntersuchungen im Jahr 2004 vom TÜV Nord hervor.
Redaktion (allg.)
Damit hat sich der Trend der vergangenen Jahre fortgesetzt. 15,8 Prozent der mangelhaften Nutzfahrzeuge haben gravierende sicherheitsrelevante Mängel (Vorjahr: 15,5). Wie schon im Vorjahr hat mehr als jedes dritte Nutzfahrzeug Mängel an der Beleuchtung oder Elektrik, 22,3 Prozent hatten Mängel an den Bremsen (Vorjahr: 20,4). Bei den Achsen, Rädern und Reifen fielen 16,3 Prozent (16,0) der untersuchten Fahrzeuge durch. Beim Fahrgestell waren 13,4 Prozent (13,1) der Nutzfahrzeuge aufgefallen.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »