Werbung
Werbung
Werbung

Türkei: Erste Dachser-Niederlassung für Landverkehre

In Istanbul hat Dachser eine eigene Niederlassung für Landverkehre eröffnet. Über die Cargoplus-Organisation ist Dachser Turkey Lojistik Hizmetleri an das europäische Stückgutnetz des Logistikdienstleisters angebunden.
(Foto: Dachser)
(Foto: Dachser)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Das Team von Dachser Turkey übernimmt vor Ort den Service für bestehende Distributions- und Beschaffungskunden in der Türkei. Schrittweise baut es außerdem eigene Import- und Exportverkehre auf, die an das europäische Stückgutnetz des Logistikkonzerns angebunden sind. Der Dienstleister schreibt dem eng verzahnten, intermodalen Logistikservice großes Potenzial zu. Mit seinem Geschäftsfeld Air & Sea Logistics ist er bereits an den Standorten Istanbul und Izmir vertreten.

„Die Türkei ist ein interessanter Markt für die Logistik: Die Wirtschaft entwickelt sich rapide, die Bevölkerung ist jung und wächst über dem europäischen Durchschnitt“, erläutert Wolfgang Reinel. Der Managing Director European Logistics North Central Europe verantwortet das Türkeigeschäft bei Dachser. „Wir haben in den vergangenen Jahren Verkehre in die Türkei entwickelt. Jetzt ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu tun.“ Darüber hinaus wollen man in enger Zusammenarbeit mit der Luft- und Seefrachtsparte die türkischen Wachstumsbranchen Konsumgüter, Automotive oder Textil und Fashion ansprechen.

Geleitet wird Dachser Türkei Road von Erkan Basak. Der 49-jährige Logistikmanager ist seit fast 25 Jahren bei großen, internationalen Logistikdienstleistern tätig.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung