Tschechien: Mauthöhe je nach Auslastung

Tschechien plant bei der 2007 vorgesehenen LKW-Maut-Einführung unterschiedliche Gebühren für Tag- und Nachtfahrten.
Redaktion (allg.)
Laut tschechischen Medienberichten plant das Prager Verkehrsministerium eine von der Straßenauslastung abhängige Maut. Die Fahrer von Lastwagen mit mehr als 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht müssten für viel befahrene Strecken und zu Spitzenverkehrszeiten mehr bezahlen. Als Durchschnittspreis soll die Regierung eine Gebühr von 16 Cent pro Kilometer planen. Ob in der Tschechischen Republik ein Mikrowellen- oder Satelliten-System kommt, wird mittels Ausschreibung entschieden.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »