Trucksters: 50 neue Auflieger von Krone

Das spanische Start-up für Straßentransport Trucksters, hat 50 neue Auflieger des deutschen Herstellers Krone erworben, von denen 20 bereits mit der neuen Beschriftung des Start-ups ausgeliefert wurden.

20 der 50 neuen Krone-Auflieger wurden bereits an Trucksters übergeben. (Bild: Trucksters)
20 der 50 neuen Krone-Auflieger wurden bereits an Trucksters übergeben. (Bild: Trucksters)
Nadine Bradl

Trucksters, das spanische Startup für Straßentransport auf Basis von Lkw-Relais, hat 50 neue Auflieger von Krone erworben. 20 von ihnen wurden bereits diese Woche mit der Beschriftung des Start-ups ausgeliefert. Damit setzt Trucksters erneut auf den deutschen Hersteller, mit dem das Unternehmen seit 2020 zusammenarbeitet.

Mehr Ladekapazität

Die neuen Mega Liner-Anhänger verfügen über ein großes Ladevolumen von 100 Kubikmeter und eine Technik, die speziell für Hochgeschwindigkeitsstrecken im Gütertransport entwickelt wurde. Ihr hydraulisches Hubdach ermögliche ein sofortiges Be- und Entladen. Mit dieser Akquisition erhöht Trucksters nach eigenen Angaben seine Ladekapazität weiter. Bis 2023 soll die gesamte Flotte ein einheitliches Erscheinungsbild haben.

„Wir bei Krone sind dafür bekannt, dass wir Start-ups durch unsere Dienstleistungen und Finanzierungsmöglichkeiten unterstützen. Im Rahmen dieser Philosophie haben wir seit 2020 eine solide Zusammenarbeit mit Trucksters aufgebaut. Diese Vereinbarung bedeutet einen weiteren Schritt in dieser spannenden Geschäftsbeziehung, wobei 50 Mega Liner-Modelle im Jahr 2022 und weitere Einheiten im Jahr 2023 geliefert werden sollen", erklärt Eneko Urrutikoetxea, Krone Rental Business Manager.

„Für Trucksters ist es ein qualitativer Sprung, der es uns ermöglicht, das Markenimage des Unternehmens zu stärken, denn unser Ziel ist, dass bis 2023 100 Prozent der Flotte ein einheitliches Erscheinungsbild haben. Noch wichtiger ist jedoch die die neue, höhere Ladekapazität, da wir damit, den Service für unsere Kunden verbessern können, gerade in dieser Zeit, in der wir uns in einer Marktstruktur mit einem erheblichen Mangel an Fahrzeugen befinden", erläutert José Lezáun, VP of Operations Spain bei Trucksters.

Darüber hinaus erklärt er: „Für uns ist es sehr wichtig, mit Herstellern zusammenzuarbeiten, die über europäische Standorte verfügen und einen europaweiten Service bieten, da wir überall in Europa Unterstützung benötigen, nicht nur bei der Betreuung, sondern auch bei der Positionierung und Abholung der Fahrzeuge, und Krone ist nicht nur Hersteller, sondern bietet auch eine Vielzahl von Optionen, die uns helfen, die Kosten für die Abholung und Zustellung von Trailern zu optimieren."

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »