Truckrace-EM: Digitaler Start in die Rennsaison 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie fand der diesjährige Auftakt zur FIA European Truck Racing Championship (ETRC) am 24. Mai 2020 auf einer virtuellen Rennstrecke statt. Durch die Corona-Krise waren alle bisherigen Rennveranstaltungen abgesagt worden.

Foto: Goodyear
Foto: Goodyear
Torsten Buchholz
(erschienen bei Unterwegs auf der Autobahn von Torsten Buchholz)

Am 24. Mai traten die Truckpiloten zum ersten Rennen der ETRC Digital Racing Challenge an, die aus einer Serie von acht Veranstaltungen im Internet besteht. Die erste Begegnung fand auf der virtuellen Rennstrecke des Hungarorings statt – dort wäre eigentlich am letzten Aprilwochenende der Saisonauftakt 2020 gewesen. Lokalmatador Norbert Kiss gewann beide Rennen in der ersten Runde. Nachwuchsstar Téo Calvet beendete das erste Rennen als Vierter und führte das zweite Rennen an, bis Kiss nach einem großen Kampf mit Calvet seinen zweiten Sieg des Tages holte. Man darf gespannt sein, welche Leistungen Calvet im bevorstehenden zweiten Rennen der European Truck Racing Championship Digital Series am 7. Juni 2020 auf der legendären Rennstrecke im italienischen Misano bringt.

Wie auch bei den „echten“ Rennen bringen die Fahrer Höchstleistungen, wenn sie ihre virtuellen Racetrucks aus dem Fahrsimulator steuern. Ihre Lkw tragen die 2020er Teamlackierung und fahren auf Reifen von Goodyear. Die Assetto Corsa-Spieleplattform ermöglicht es ihnen zudem, persönliche Modifikationen an ihren Lkw vorzunehmen. Maciej Szymanski, Director Marketing Commercial Tires Europe bei Goodyear, sagt:

„Als exklusiver Reifenpartner der FIA European Truck Racing Championship freuen wir uns auf die Rennserie im virtuellen Raum. Sie bringt den Nervenkitzel von der Rennstrecke ins Wohnzimmer von Fahrern, Teams und Fans auf der ganzen Welt. Und auf den Start der Saison der FIA European Truck Racing Championship 2020 im August in Most sind wir bestens vorbereitet. Neu in diesem Jahr sind die kultigen Goodyear-Aufkleber auf der Seitenwand der Reifen. Die Pneus ähneln damit früheren Formel-1-Reifen, auf denen sage und schreibe 368 Grand-Prix gewonnen wurden.“

Bis zum Start der offiziellen Truckrennen wird die ETRC Digital Racing Challenge weltweit über zweistündige Live-Streams auf den sozialen Medien der ETRC übertragen. Die virtuellen Rennen werden von einem offiziellen Rennleiter überwacht und von Experten kommentiert. Die zweite Runde ist für Sonntag, 7. Juni 2020 geplant. Auf einer echten Rennstrecke soll erstmals wieder am 29. und 30. August 2020 im tschechischen Most gefahren werden.

Rennkalender ETRC Digital Racing Challenge

  1. Lauf: Sonntag, 24 Mai 2020 Hungaroring
  2. Lauf: Sonntag, 07 Juni 2020 Misano
  3. Lauf: Sonntag, 21 Juni 2020 Slovakia Ring
  4. Lauf: Sonntag, 28 Juni 2020 Nürburgring
  5. Lauf:  Sonntag, 05 Juli 2020 Most
  6. Lauf: Sonntag, 19 Juli 2020 Zolder
  7. Lauf: Sonntag, 02 Aug. 2020 Le Mans
  8. Lauf: Sonntag, 16 Aug. 2020 Jarama
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »