Werbung
Werbung
Werbung

Truck Racing: EM-Saisonauftakt in Spielberg

Das erste Rennwochenende der FIA Truck Racing Europameisterschaft (ETCR) 2016 findet in diesem Jahr vom 29. April bis 1. Mai 2016 auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spieleberg statt.
Action am REd Bull Ring in der Saison 2015. Foto: Philip Platzer Red Bull Content Pool
Action am REd Bull Ring in der Saison 2015. Foto: Philip Platzer Red Bull Content Pool
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Der amtierende Europameister Norbert Kiss aus Ungarn, der der in der Saison 2015 alle vier Läufe in Spielberg dominierte, ist vor kurzem zum deutschen Tankpool-24-Team gewechselt. Der ehemalige MAN-Pilot bestreitet damit die Rennen künftig in einem Mercedes-Benz-Truck. Einen Farbwechsel hat der dreifache Europameister aus Deutschland, Jochen Hahn, vollzogen. Aufgrund eines neuen Hauptsponsors greift Hahn künftig nicht mehr in Grün, sondern in Blau-Weiß ins Renngeschehen ein.

Ein Heimspiel in Spielberg hat Markus Altenstrasser , der zum vierten Mal am Red Bull Ring mitmischt, allerdings nicht an der EM-Wertung teilnimmt. 2015 fuhr er mit seinem Iveco für das Team Schwaben Truck vier Top-10-Plätze ein. Mit im Team ist Mr. Truck Race Gerd Körber, der auch in Spielberg an den Start geht und in dieser EM- Saison statt fünf an sieben Rennen teilnehmen will. Offiziell zur EM gemeldet sind in der Saison insgesamt 14 Fahrer und Fahrerinnen.

In ETRC-Teamwertung treten in 2016 acht Herren gegen zwei Damen an. Den weiblichen Part übernehmen Ellen Lohr und Steffi Halm auf MAN mit dem WOW! Women on Whells-Team. Das Team Tankpool 24 Racing besteht aus Norbert Kiss und André Kursim auf Mercedes-Benz, Buggyra Racing 1969 bilden Adam Lacko und Newcomer Jiri Forman auf Freightliner, jeweils mit einem MAN-Racetruck treten Jochen Hahn/Rene Reinert (Team Reinert Adventure) und Anthony Janiec und Sascha Lenz die für das Team Lion Truck Racing – Lenz an.

Die Rennen zur FIA Truck Racing Championship 2016:

  • 29.04. - 01.05. 2016 in Spielberg (Österreich), Red Bull Ring
  • 28.05. - 29.05. 2016 in Misano (Italien), Misano World Circuit
  • 10.06. - 12.06. 2016 in Nogaro (Frankreich), Circuit Paul Armagnac
  • 01.07. - 03.07. 2016 in Nürburg (Deutschland), Nürburgring (ADAC Truck-Grand-Prix)
  • 26.08. - 28.08. 2016 in Budapest (Ungarn), Hungaroring
  • 02.09. - 04.09. 2016 in Most (Tschechien), Autodrom Most
  • 16.09. - 18.09. 2016 in Zolder (Belgien), Circuit Zolder
  • 01.10. - 02.10. 2016 in Jarama (Spanien), Circuito del Jarama
  • 08.10. - 09.10. 2016 in Le Mans (Frankreich), Circuit Bugatti

Die zur zur FIA Truck Racing Championship 2016 gemeldeten Fahrer:

  • Norbert Kiss (Ungarn), Mercedes-Benz
  • Jochen Hahn (Deutschland), MAN
  • Anthony Janiec (Frankreich), MAN
  • Ellen Lohr (Deutschland), MAN
  • Eduardo Rodrigues (Portugal), MAN
  • Frankie Vojtisek (Tschechien), MAN
  • Erwin Kleinnagelvoort (Niederlande), Scania
  • André Kursim (Deutschland), Mercedes-Benz
  • Gerd Körber (Deutschland), Iveco
  • Sascha Lenz (Deutschland), MAN
  • Stephanie Halm (Deutschland), MAN
  • Adam Lacko (Tschechien), Freightliner
  • René Reinert (Deutschland), MAN
  • Jiri Forman (Tschechien) Freightliner
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung