Werbung
Werbung
Werbung

Truck-Grand-Prix: Der BGL ist vor Ort

Das Image-Maskottchen „Brummi“ kommt zum Truck-Grand-Prix auf den Nürburgring und auf dem Trucksymposium spricht BGL-Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Dirk Engelhardt über die Konsequenzen des Fahrermangels.
Quelle: BGL
Quelle: BGL
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Im Rahmen des diesjährigen Internationalen ADAC Truck Grand-Prix, der vom 29. Juni bis 1. Juli am Nürburgring stattfindet, wird auch das ADAC/TÜV-Trucksymposium „Extremer Fahrermangel gefährdet die Versorgung der Gesellschaft“ durchgeführt. Hier spricht Prof. Dr. Dirk Engelhardt, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) zum Thema „Konsequenzen des Fahrermangels schon heute – was tut die Branche?“, und zwar am Freitag, den 29. Juni 2018 um 13:30 Uhr. Das Trucksymposium beginnt bereits um 09:30 Uhr. Veranstaltungsort ist das Kongress-Zentrum im Dorint-Hotel am Nürburgring.

Die Imagekampagne Brummi wird von BGL, SVG und BSK kommt mit dem Sympathieträger und der Identifikationsfigur Brummi zum Nürburgring: Der BGL bietet auf dem Truck-Grand-Prix am 30. Juni und 01. Juli 2018 zu Mitgliederpreisen diverse Brummi-Artikel, wie zum Beispiel Tassen, Pins, Mützen, Plüsch-Brummis, hochwertig verarbeitete T-Shirts, Polo-Shirts und Handtücher an.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung