Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Truck-Grand-Prix 2018: MAN präsentiert „Home of the Lion“

Über die drei Renntage erwartet MAN Truck & Bus Deutschland nach eigenen Angaben rund 6.000 Gäste auf dem Nürburgring. Sie erwartet auf 2.000 qm ein veränderter Auftritt des Herstellers.
Foto: MAN
Foto: MAN
Werbung
Werbung
Anna Maria Schmid

„Home of the Lion“ soll das neue Konzept des MAN-Stands heißen. Besucher können dort probesitzen in vier MAN TGX LION PRO Edition, der Sonderserie in Rot mit Löwenapplikationen im Carbonlook. Ebenfalls als LION PRO Edition präsentiert sich dem Hersteller zufolge der MAN TGE, der Truck unter den Vans. Als Standhighlight bezeichne „The Lion“, ein MAN TGX im Airbrush-Look. Für die Besichtigung dieses besonderen Trucks würden extra Hausschuhe bereitgehalten, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Zahlreiche Aktionen warten demnach auf die Standbesucher: Wer eine volle „Home of the Lion Stempelkarte“ vorweisen könne, könne Preise wie etwa ein MAN ProfiDrive Offroad-Training gewinnen. Traditionsgemäß seien auch alle Mitglieder des Fahrerclubs MAN Trucker’s World ins MAN-Zelt eingeladen. Und auch eine weitere Tradition soll in diesem Jahr wieder gepflegt werden: Zu jeder vollen Stunde, wenn der Löwe brüllt, werden die begehrten MAN Löwen-Basecaps verteilt.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung