Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Transporter: Neues vom Fiat Ducato

Fiat Professional hat die vierte Modellgeneration seines Transporters „Ducato“ vorgestellt. Neben dem aufgewerteten Innenraum steht bei der Modellerneuerung vor allem die Motorenpalette im Mittelpunkt.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Der neue „Fiat Ducato“ wird jetzt ausschließlich mit Triebwerken angeboten, deren Emissionswerte die Grenzen der Euro-5-Norm einhalten. Zur Wahl stehen vier Multijet-Turbodiesel-Motoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 115 PS (85 kW) und 177 PS (130 kW). Erstmals im Fiat Ducato erhältliche Ausstattungsdetails wie die Start&Stopp-Automatik, die Traktionskontrolle „Traction+“ sowie eine erweiterte Variante des Infotainment-Systems „Blue&Me“ mit der speziell auf leichte Nutzfahrzeuge zugeschnittenen Spritspar-Software „Eco:Drive Professional“. Der Innenraum des neuen Ducato soll laut Fiat eine Aufwertung erfahren haben. So wurde die Mittelkonsole neu gestaltet. Im oberen Teil der Mittelkonsole ist optional die Dockingstation für das herausnehmbare Navigationssystem integriert. Es bildet die Schaltstation des neuen „Blue&Me TomTom Live“, über dessen Bildschirm neben der Navigation unter anderem auch Telefongespräche und die Wiedergabe von Musik von externen Datenträgern gesteuert werden. (tpi) (Foto: Fiat Professional)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung