Transporter: Neuer Daily steht in den Startlöchern

Ein rundum neues Fahrzeug hat der Nutzfahrzeughersteller Iveco "demnächst" angekündigt. Der Presse wird der Transporter Anfang Juni vorgestellt. Einige Highlights hat Iveco bereits vorab veröffentlicht.
Redaktion (allg.)

So wird es eine neue Variante des Kastenwagens mit 18 und 20 Kubikmeter Ladevolumen geben, womit der "Daily" dann wieder der größte Kastenwagen am Markt wäre. Das neue Maximalvolumem ist über neue Radstände und Gesamtlängen (Überhänge) erreicht worden. Die Modelle bis 3,5 Tonnen werden mit einer neuen Federung an der Vorderachse ausgestattet. Neben einer Komforterhöhung und einer verbesserten Spurtreue soll auch das Eigenggewicht davon profitieren. Die neue Federung an der Hinterachse bringe außerden bei den einzelbereiften Modellen eine um 5,5 Zentimeter niedrigere Ladekante.

Beim Topthema Verbrauch verkündet Iveco bereits heute, dass sein neuer Daily fünf Prozent weniger verbraucht als der Vorgänger, was unter anderem durch zusätzliche Motorleistungen, Achsübersetzungen und Getriebe realisiert wurde. Im Innenraum hat sich der italienische Hersteller neben einer Erneuerung der Armaturen insbesondere dem Thema Geräuschdämmung und Klimatisierung angenommen, mit dem Ziel dem Pkw-Niveau wieder ein Stück näher zu kommen. Produziert wird das Fahrzeug im italienischen Suzzara und in Valladolid, Spanien. Beide Werke haben laut Iveco dafür eine signifikante Erneuerung der Produktionsprozesse mit hohen Investitionen hinter sich.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »