Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Transporter: Michelin präsentiert Ganzjahresreifen

Michelin schwenkt auf den Trend zur All-Season-Bereifung ein und verspricht Handling, Laufleistung und Verbrauch eines Sommerreifens mit voller Wintereignung. Im Vergleich zu Wechselbereifung senkt das die Kosten deutlich.
Wechseln war gestern: Der Trend geht zum Ganzjahresreifen und Michelin will mit dem Crossclimate vor allem den boomenden City-Lieferdiensten ein Angebot machen. (Foto: J. Reichel)
Wechseln war gestern: Der Trend geht zum Ganzjahresreifen und Michelin will mit dem Crossclimate vor allem den boomenden City-Lieferdiensten ein Angebot machen. (Foto: J. Reichel)
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Reifenhersteller Michelin hat seinen neuen Ganzjahresreifen Crossclimate für Transporter vorgestellt. Bei dem Pneu soll es sich laut Hersteller um einen Sommerreifen handeln, der ebenfalls über Wintereigenschaften verfügt. Ursprünglich hatte sich der Anbieter dem Trend zur Ganzjahresbereifung noch nicht angeschlossen, vor drei Jahren aber mit der Crossclimate-Reihe im Pkw einen Anfang gemacht. Dieser habe sich sehr gut verkauft, vor allem im boomenden SUV-Segment kam der Pneu gut an. Neben diesem Segment sieht Michelin vor allem im Bereich der Transporter hohe Zuwachsraten, hier bedingt durch den E-Commerce sowie zunehmende Einfahrbeschränkungen für Lkw, wie ein Sprecher erklärt. Von 2016 auf 2017 habe der Markt für Allwetterreifen um 37 Prozent zugelegt und liege jetzt bei etwa zwölf Prozent des Gesamtmarktes in Europa. Daher habe man sich entschlossen, auch für das Segment der leichten Nutzfahrzeuge einen Reifen zu entwickeln, der das ganze Jahr über gefahren werden kann.

Als Vorteile führt man den geringeren Handling-, Zeit- und Lageraufwand ins Feld sowie die in Summe geringeren Anschaffungskosten. "Der Reifen sollte das beste aus zwei Welten vereinen, ein guter Sommerreifen, den man aber auch unter winterlichen Bedingungen einsetzen kann", beschreibt ein Entwickler das Lastenheft. Als Referenz diente der bekannte Pneu Agilis Plus, dem der Crossclimate in Sachen Rollwiderstand nahezu ebenbürtig sein soll. Er ist als Transporterreifen ebenfalls in der Energieeffizienzklasse C einsortiert. Darüber hinaus will man dem Reifen eine um gut dreißig Prozent höhere Lebensdauer im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten aller Kategorien mit auf den Weg gegeben haben. Dafür soll eine spezielle Konstruktion der Reifenschulter mit trapezförmigen Blocks sorgen, die eine deutlich höhere Resistenz etwa gegen Rempler an Bordsteine bieten soll. Man habe hier auch auf Features aus dem Lkw- und Militär-Reifenbereich zurückgegriffen und wolle bewusst, so der Entwickler.

Um gute Winter- und Nässeeigenschaften sowie gute Traktion und Bremsvermögen darzustellen, verwendete Michelin bei der Ganzjahresserie eine Mischung aus drei verschiedenen Gummiarten von synthetischen Elastomeren, die jeweils ihre Stärken auf den verschiedenen Untergründen ausspielen sollen. Der Hersteller spricht daher sogar von "intelligentem" Gummi. Zudem zeichnet die ausgeprägte mittige V-Struktur kombiniert mit seitlichen Blöcken sowie 3D-Lamellen mit Sperrwirkung für gute Grip-Eigenschaften verantwortlich. Dadurch werde Schnee, aber auch Schmutz schnell zur Seite abtransportiert, präzisiert der Entwickler weiter. Der zweilagige Aufbau reduziere gleichzeitig den Wärmetransport durch den Reifen, reduziere so die Aufheizung bei hohen Anforderungen.

Der Hersteller zertifiziert den Reifen nach dem 3PMSF-Symbol als echten Winterreifen, verspricht aber Handling und Bremseigenschaften sowie Langlebigkeit eines Sommerreifens. Zusätzlich soll der Ganzjahrespneu pro Reifen 0,5 Kilogramm leichter sein als ein Agilis Plus. Außerdem hat Michelin eine neue Reifenverschleißanzeige integriert, die ausgehend von dem 9,2 mm Anfangsprofil prozentual bis auf 0 Prozent anzeigt, wann der Reifen verschlissen ist und die gesetzliche Grenze von 1,6 mm unterschreitet. Hierdurch könne der Nutzer den Reifen deutlich länger fahren als das bisher üblich sei. "Die meisten Nutzer wechseln ihre Reifen zu früh, das ist Verschwendung", will der Entwickler festgestellt haben.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung