Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Transporter: Erste Details von Trafic und Vivaro

Im Sommer dieses Jahres kommen zeitgleich der "Opel Vivaro" und der "Renault Trafic" auf den Markt. Der kompakte Transporter wird von beiden Unternehmen in einer Kooperation entwickelt.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Für Opel ist es die zweite Generation des Vivaro, für Renault bereits die dritte des Trafic. Das komplett neue Fahrzeuge wird auch neue Dieselmotoren mit BiTurbo-Technik bekommen. Gegenüber ihren Vorgängern sind Trafic und Vivaro in beiden Längenversionen um jeweils knapp 22 Zentimeter gewachsen. So erstreckt sich die L1-Karosserie nun über rund fünf Meter, L2 ist 40 Zentimeter länger. Ab Werk werden insgesamt 270 Karosserievarianten verfügbar sein, unter anderem mit zwei Höhen und zwei Längen sowie als Kastenwagen, Doppelkabine und Plattform­fahrgestell. Das Design wurde stark überarbeitet und kommt nun mit einem prominenten, großen Kühlergrill und einer geschwungenen Seiten-Sichel daher. Auffallend sind auch die hochglanzschwarz hinterlegten Scheinwerfer mit Chromakzenten.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung