Transporter: Chassis für besondere Anwendungen

Bei Alois Kober (Al-Ko) sind die ersten dreiachsigen Transporter-Chassis mit einer 13-Zoll-Bereifung an den Torsionslenker-Hinterachsen vom Band gelaufen.
Christine Harttmann

Al-Ko bietet die die Chassis-Ausführung in flexiblen Baumaßen. Daher eignet sie sich nach Herstellerangaben insbesondere für Anwendungen, die eine komplett ebene Ladefläche ohne Radkästen, mehr Ladelänge und erhöhte Nutzlast erfordern. Beispiele dafür sind Kofferfahrzeuge für Autotransporter sowie Pritschenaufbauten.

Das Al-Ko „AMC-Chassis“ mit 13-Zoll-Bereifung ist erhältlich in Verbindung mit dem Fiat Ducato Typ 35 sowie mit dem VW-Transporter T5. Es hat ein zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 4,6 Tonnen.

Al-Ko ist zertifizierter Sonderfahrzeughersteller und zählt zum engen Kreis der sogenannten „Premiumpartner von Volkswagen Nutzfahrzeuge“.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »