Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Transport Logistic: Transdata präsentiert Mess-Wiege-Leitstand

Live in Aktion führt Transdata auf der Messe Transport Logistic in München erstmalig seinen Mess-Wiege-Leitstand vor.
Stephan Altenpohl, International Sales Manager von AKL-Tec, scannt die Daten des Packstückes ein, die dann in der Komlog-Software übernommen werden. (Foto: C. Harttmann)
Stephan Altenpohl, International Sales Manager von AKL-Tec, scannt die Daten des Packstückes ein, die dann in der Komlog-Software übernommen werden. (Foto: C. Harttmann)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

„Für die Präsentation des Mess-Wiege-Leitstandes auf der transport Logistic haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Wir zeigen den Prozess zusammen mit unseren Standnachbarn“, freut sich Karl-Joseph Daume, kaufmännischer Leiter der Transdata Software. Gemeinsam mit seinem Standnachbarn AKL-tec demonstriert er wie das neue Modul funktioniert.

Dafür scannt das Apache-System von AKL-Tec ein mit schwarzer Folie umwickeltes Packstück und erfasst dabei dessen Abmessungen. Anschließend führt Daume an seinem Stand vor, wie die Speditionssoftware Komalog automatisch die Daten einliest und verarbeitet. Der Anwender kann diese dann automatisch oder manuell in den Kundenauftrag übernehmen, eventuell auftretende Differenzen korrigieren und Entladeberichte erstellen. Der Kunde erhält die Berichte einschließlich einer gegebenenfalls notwendigen Neuberechnung der Transportkosten per Email –je nach Einstellung im System auch wieder automatisch oder manuell.

Der Vorteil des Systems liege in seinem hohen Automatisierungsgrad, erklärt Daume, der als Kunden avisiert vor allem den klassischen Sammelgutspediteur avisiert.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung