Werbung
Werbung
Werbung

Transport Logistic: Trailer-Telematik von Wabco und RIO

Wabco und RIO haben auf der Tansport Logistic in München die gemeinsame Flottenmanagementlösung RIO 4TX-Trailerpulse zur Unterstützung der europäischen Transportlogistik angekündigt.

Foto: Wabco/RIO
Foto: Wabco/RIO
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Der Nfz-Zulieferer Wabco hat bekannt gegeben, eine gemeinsame trailerspezifische Flottenmanagementlösung mit RIO, der Digitalmarke des Nutzfahrzeugherstellers Traton Group, auf den Markt zu bringen. RIO bietet cloudbasierte digitale Lösungen für die gesamte Logistik- und Transportketten. RIOintegriert die neue trailerorientierte Telematiklösung TX-Trailerpulse von Wabco vollständig in ihre cloudbasierte offene Plattform für den Frachtverkehr. Die Lösung kombiniert die Anhängerüberwachung mit Diagnosefunktionen. RIO wird seinen Kunden das gesamte Spektrum der Funktionen sukzessive zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus können Flotten, die ihre Lkw bereits mit Connectivity Environment von RIO verwalten, künftig auch ihre Trailer über dieselbe Plattform managen. RIO 4TX-Trailerpulse ist über die FMS-Plattform von RIO mit TX-Trailerpulse von Wabco verbunden.

Das neue digitale Telematiksystem für Trailer soll in der D-AC-H-Region ab Sommer 2019 verfügbar sein, gefolgt von West- und Mitteleuropa. In den kommenden Jahren soll es zudem global eingeführt, um Transport- und Logistikunternehmen weltweit zu unterstützen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung