Transport Logistic: Forum „Der technologische Fortschritt im Fahrerhaus“

Im Rahmen der Transport Logistic 2015 in München veranstaltet die Zeitung Transport das Forum „Der technologische Fortschritt im Fahrerhaus – Systeme zur Steigerung von Effizienz und Sicherheit zwischen Wunsch und Wirklichkeit“.
Torsten Buchholz

Völlig autonom fahrende Lkw, bei denen der Fahrer nur im Notfall eingreifen muss, sind noch Zukunftsmusik. Allerdings hat sich im Fahrerhaus in den letzten Jahren schon vieles getan. Vollautomatisierte Getriebe, Fahrerassistenzsysteme, Abstandhalter, Spurhalte- und Einschlafwarner, Kamerasysteme, Tools zur Analyse des Fahrverhaltens und neuerdings GPS-gestützte, vorausschauende Tempomaten – diese Beispiele zeigen: Die Zukunft im Fahrerhaus hat begonnen und ist teilweise sogar schon längt zur Alltäglichkeit geworden. Ziel dieser Entwicklungen ist es, das Nutzfahrzeug für die Lkw-Fahrer und die anderen Verkehrsteilnehmer sicherer zu machen und die Effizienz des Lkw-Transports zu steigern. Allerdings ist die Entwicklung weiter als die Realität in vielen Fuhrparks. Viele Lkw-Kunden halten sich beim Kauf solcher Systeme zurück, sofern diese nicht als Standard angeboten werden.

Auf dem Forum stellen Nutzfahrzeug-Experten den aktuellen Stand der Technik vor. Zudem werden Flottenbetreiber aus der Gütertransportbranche am Beispiel des eigenen Fuhrparks aufzeigen, welche Technologien bereits gerne eingesetzt werden und auf welche man noch weitgehend verzichtet. In der anschließenden Podiumsdiskussion debattieren die Experten über das Für und Wider dieser Systeme, ihre Auswirkungen auf den Verkehrsfluss und werfen einen Blick in die Zukunft.

Moderation: Torsten Buchholz, Chefredakteur Zeitung Transport, HUSS-VERLAG GmbH, München

Auf dem Podium:

  • Jürgen Bernhardt, Produktmanager, Volvo Group Trucks Central Europe, Ismaning
  • Robert Domina, Redakteur Test & Technik Transport, HUSS-VERLAG GmbH, München
  • Didier Nulens, Chief Commercial & Operating Officer (CCOO), Transics International, Ypern/Belgien
  • Matthias Schork, Geschäftsführender Gesellschafter, Spedition Wüst GmbH & Co. KG, Weißenburg
  • Michael Mönch, Fuhrparkleiter, Spedition Wüst GmbH & Co. KG, Weißenburg

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 7. Mai 2015, von 10:00 bis 11:30 Uhr auf dem Forum II in Halle A4 statt.

Die Teilnahme ist für Besucher der Transport Logistic 2015 kostenlos

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »