Transport Logistic: Bosch stellt Telematik für Güterwaggons vor

Die Bosch Engineering GmbH hat auf der Messe in München (5. - 8. Mai 2015) eine autarke Telematikeinheit präsentiert, die im Schienengüterverkehr eingesetzt werden kann.
Redaktion (allg.)

Das System besteht aus einer 700 Gramm leichten und robusten Hardware aus der automobilen Großserienfertigung von Bosch. In die Hardware eingebettet oder von außen angeschlossen sind Sensoren, die beispielsweise die Temperatur im Laderaum messen oder Erschütterungen erkennen. Durch die integrierte Datenübertragung ist das System mit dem Internet verbunden. Die Daten werden in einem Datenportal dargestellt und in die Geschäftsprozesse des Kunden integriert. Das System wurde als Nachrüstlösung für bestehende Güterwaggon-Fuhrparks entwickelt, könne aber auch direkt in der Erstausrüstung von Güterwaggons eingebaut werden, heißt es bei Bosch. Es arbeite energieautark mit einer integrierten Batterie, die laut Bosch bis zu sechs Jahre hält.

Seit Februar 2015 sind erste Güterwagen unter anderem bei der SBB Cargo in der Schweiz mit dem System ausgestattet und die Funktionen (zum Beispiel GPS-Position) werden im Flottenbetrieb getestet und weiterentwickelt. Die gewonnen Erkenntnisse sollen helfen, das System für den Start der Serienproduktion Ende 2015 zu optimieren. Güterwaggons haben heute weder eine eigene Energieversorgung noch eigene Sensoren. Um die Güterwaggons zu einem Teil einer vernetzten Logistikkette zu machen, will Bosch die Waggon-Telematik auf den Markt bringen: „Wir machen Güterwagen zum Teil des Internets. Damit schaffen wir mehr Transparenz in den Logistikketten zwischen Schiene, Straße und Wasserstraße und helfen, das erhöhte Transportaufkommen im Güterverkehr effizienter zu bewältigen“, erklärt Bernhard Bihr, Geschäftsführer der Bosch Engineering GmbH.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »