Trailerreifen: Continental erweitert die Produktlinie HTR 2

Der Aufliegerreifen „HTR 2“ von Continental, der für den schweren Straßeneinsatz im Regionalverkehr konzipiert ist, wird nun auch in der Dimension 425/65 R 22.5 angeboten.
Torsten Buchholz

Der Reifen mit Lastindex 165 für 5,15 Tonnen Tragkraft ist vor allem für Trailer mit einer oder zwei Achsen konzipiert, die fast das gesamte Gewicht des Aufliegers tragen müssen. Das Design des HTR 2 basiert auf einer Karkasse einem Vier-Lagen-Dreiecksgürtel und einem sogenannten Stahlcordwulstverstärker. Aufgrund eines speziellen Reifenquerschnitts mit vergrößertem Luftvolumen erhöhen sich laut Continental die Flankenstabilität sowie der Federungskomfort.

Alle Continental-Reifen der R-Linie verfügen über die patentierte „AirKeep“-Technologie. Sie halbiert den schleichenden Druckverlust durch Ausdiffundieren der Luft. Die Reifen verfügen im Inneren über vergrößerte Kautschukmoleküle. Beim EU-Labelwert für Rollwiderstand erreicht der HTR 2 in der Dimension 425/65 R 22.5 den Wert B und für Nassgriff den Wert C. Das externe Abrollgeräusch ist mit zwei Schallwellen ausgewiesen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »