Trailer-Messe: Mercedes stellt Aero-Studie aus

Eine Designstudie mit dem Arbeitstitel „Aero-Trailer“ zeigt Mercedes-Benz auf der Messe „Trailer 2011“ vom 25. bis 29. November in Kortrijk/Belgien.
Redaktion (allg.)

Laut Mercedes sinke damit der Luftwiderstand um 18 Prozent, was zu einer Reduzierung des Kraftstoffs um knapp fünf Prozent führen soll. Zahlreiche Einzelmaßnahmen verringern den Luftwiderstand des gesamten Zugs drastisch. Ein Anströmkörper vorn am Trailer reduziert den Abstand zur Zugmaschine. Seitenverkleidungen tragen acht Prozent zur Verbesserung bei. Sie sind vorne leicht eingezogen und hinten von einem Durchbruch gekennzeichnet. Er lenkt die Luft in Richtung des markanten Heckdiffusors.

Der Diffusor hat die Form eines Parallelogramms und schließt an die Verkleidung des Unterbodens an. Wesentlicher Bestandteil des aerodynamischen Konzepts ist ein Heckeinzug von etwas mehr als 400 Millimeter Länge. Seine Elemente sind klappbar um den Zugang zum Laderaum zu erleichtern. Der Aero-Trailer ist Aushängeschild der neuen Initiative „Truck and Trailer 7plus“ von Mercedes-Benz. Sie soll durch eine ganzheitliche Betrachtung von Sattelzugmaschine und Trailer den Kraftstoffverbrauch und damit gleichzeitig die CO2-Emissionen von Sattelzügen senken.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »