Werbung
Werbung
Werbung

Trailer-Komponenten: Kögel setzt auf SAF-Holland

Der Nfz-Zulieferer SAF-Holland und der Trailerhersteller haben einen Mehrjahresvertrag über die Lieferung von Trailerachsen und Sattelstützen mit einem in Aussicht genommenen Auftragswert im niedrigen dreistelligen Millionenbereich abgeschlossen.

Foto: Kögel
Foto: Kögel
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Die SAF-Holland hat damit nach eigenen Angaben einen weiteren, in jüngster Zeit ausgeschriebenen Großauftrag für Trailerachsen und Sattelstützen gewonnen.  Dabei handele es sich um den größten Einzelvertrag der Unternehmensgeschichte. Dazu Alexander Geis, CEO der SAF-Holland Group:

„Mit diesem Mehrjahresvertrag wollen wir unsere führende Marktposition bei Trailerachsen in Europa stärken und gleichzeitig unserem Ziel ein Stück näherkommen, die für das Jahr 2020 angestrebten Umsatz- und Ergebnisziele zu erreichen.“

Thomas Heckel, Geschäftsführer von Kögel Trailer erklärt:

„Dieser Vertrag ist ein weiterer Meilenstein in der langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit unser beider Unternehmen. Die Trailerachsen der SAF-Holland zeichnen sich in hohem Maße durch ihre Haltbarkeit, Wartungsfreundlichkeit, niedrigen Betriebskosten und die konsequente Leichtbauweise aus. Daneben hat das breite Servicenetzwerk der SAF-Holland eine wichtige Rolle bei unserer Entscheidung gespielt."

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung