TNT: Neues Sortierzentrum in Australien

Der international tätige Expressdienstleister hat Ende Februar im neuen Paketsortierzentrum in Perth den Betrieb offiziell aufgenommen.
Redaktion (allg.)
Das neue Depot mit einer Fläche von 20.000 Quadratmetern spiele eine zentrale Rolle bei der Realisierung des Ziels von TNT, in Australien zum führenden Unternehmen im Bereich des Express-Frachtverkehrs aufzusteigen. Im Rahmen eines landesweiten Upgrade seiner Zentrallager und Depots für Expressfracht hat TNT sich für das „Crossorter 900-System“ von Vanderlande entschieden. Der System gehört Herstellerangaben zufolge zum Sortiment der Crossbelt-Sorter van Vanderlande und bietet eine Lösung für die Abfertigung gemischter Produktströme (Post und Expresspakete) mit sehr unterschiedlichen Formaten, einschließlich unförmiger Artikel wie Beutel, eingeschweißter Produkte und Flyer. Das System eigne sich für Pakete bis zu 1.200 Millimeter Länge und einem Gewicht bis zu 50 Kilogramm. Durch die Verwendung von zwei Crossbelts auf einem Trägerelement (Carrier) werden Flexibilität und Durchsatz maximiert. Die beiden Crossbelts können sowohl kombiniert operieren (zur Beförderung großer Produkte) als auch einzeln bei der Beförderung kleiner Artikel auf jedem Band. (swe) (Foto: TNT)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »