Werbung
Werbung
Werbung

TNT: Neuer Direktverkehr zwischen Europa und Asien

Der Expressdienstleister TNT erweitert seine Verdindungen nach Asien durch einen neuen Nionstopp-Flug zwischen Hongkong und dem TNT-Hub im belgischen Lüttich.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Dabei kommt eine Frachtmaschine des Typs „Boeing 747-400 ERF“ mit einer maximalen Nutzlast von 110 Tonnen zum Einsatz. Das chinesische Hongkong gilt aufgrund seiner zentralen Lage innerhalb Asiens als ideale Drehscheibe für den Warenverkehr im Süden Chinas sowie in den benachbarten Ländern Vietnam, Thailand, den Philippinen und Taiwan. Das neue Luftdrehkreuz ergänzt die bereits bestehenden internationalen TNT Verteilerzentren in Shanghai, Peking und Singapur. (tbu)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung