Werbung
Werbung
Werbung

Time Matters kooperiert mit Brussels Airlines

Der zur Lufthansa-Konzernfamilie gehörende Speziallogistik-Anbieter Time Matters hat mit der belgischen Fluglinie Brussels Airlines einen neuen Vertragspartner.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Im Rahmen einer Kooperation kann Time Matters für die Beförderung ihrer taggleichen Sendungen nun pro Woche 852 zusätzliche Direktflüge von Brüssel zu 44 europäischen Zielen nutzen. Dadurch verkürzen sich die Transportzeiten von und nach Belgien und zu grenzübergreifenden Destinationen. Bei den Direktverbindungen von Brussels Airlines ab Brüssel entfallen vormals notwendige Transitflüge über Frankfurt oder München komplett. Aufgrund der Kooperation können nun teilweise spätere Cut-Off-Zeiten genutzt werden. So kann ein Kunde bei einem Transport von Rom nach Brüssel seine Sendung statt wie bisher um 13.30 Uhr noch bis um 16.55 Uhr anliefern. (akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung