TFG: Neuer Terminal im österreichischen Wolfurt

Die TFG Transfracht Internationale Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr wird ab Ende Januar auch das Terminal Wolfurt in Österreich bedienen.
Redaktion (allg.)
Durch die geografische Nähe biete sich eine enge Anbindung dieses Terminals an das Terminal Rekingen in der Schweiz an. Mit fünf Rundläufen pro Woche verkehrt der „AlbatrosExpress Switzerland“ künftig zwischen Wolfurt und dem Terminal Rekingen und von dort zu den deutschen Seehäfen Hamburg und Bremerhaven. Das erweiterte Angebot hängt Unternehmensangaben zufolge mit der kürzlich erfolgten Umstellung der TFG-Verkehre in der Schweiz zusammen. TFG Transfracht ist eine Beteiligungsgesellschaft der DB Mobility Logistics AG und der HHLA Intermodal GmbH und ist vor allem im Seehafenhinterlandverkehr mit den deutschen Seehäfen aktiv. Das Unternehmen transportiert für Reeder und Spediteure Container von den deutschen Seehäfen direkt zum Endempfänger in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie vom Urverlader zu den deutschen Seehäfen. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »