Werbung
Werbung
Werbung

Telematik: Mini-Datenlogger für die Pharmabranche

Zur Transport Logistic, die vom 9. bis 12. Mai 2017 in München stattfindet, stellt die Dr. Malek Software GmbH gemeinsam mit der ESYS GmbH einen Mini-Datenlogger zur Temperaturaufzeichnung in der Pharmalogistik vor.
Der "blueDAN” ergänzt die Telematiklösung "M3 Telematicware", die damit den GDP-Standard erfüllt. (Foto: Dr. Malek Software)
Der "blueDAN” ergänzt die Telematiklösung "M3 Telematicware", die damit den GDP-Standard erfüllt. (Foto: Dr. Malek Software)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Das 26 Gramm leichte Gerät namens „blueDAN“ ergänzt die Telematiklösung „M3 Telematicware“ mit der „M3 App“, welche somit die für die Pharmalogistik geltende EU-Richtlinie zur Good Distribution Practice (GDP) erfüllt.
Der Datenlogger verfügt über eine Kantenlänge von 31 Millimetern und lässt sich laut Hersteller ohne feste Installation in jedem Transportbehälter anbringen. Mit der M3-App können die Temperaturaufzeichnungen per Bluetooth aus einer Entfernung von bis zu zehn Metern ausgelesen werden, ohne den Transportbehälter öffnen zu müssen. Die Daten werden per Mobilfunk an die Speditionssoftware M3 gesendet und dort dann archiviert.
Das Gerät ist den Herstellerangaben zufolge für einen Temperaturbereich zwischen -25 und +75 Grad Celsius für die Kühlkettenüberwachung in der Pharma-, Lebensmittel- sowie Frische-Logistik verwendbar. Das Gehäuse ist staub- sowie spitzwassergeschützt und entspricht dem Schutzgrad IP54.
Mittels eingebauter Batterie, welche gemäß den Angaben des Softwareanbieters nach circa sechs Monaten ausgetauscht werden muss, lässt sich der Datenlogger ortsunabhängig sowie ohne Spannung verwenden. Bei leerer Batterie werden die Daten mehr als zehn Jahre lang gespeichert.
Halle B2, Stand 102

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung