Werbung
Werbung
Werbung

Telematik: Astrata Europe und Schmitz Cargobull kooperieren

Der Telematikanbieter Astrata Europe will die Trailertelematik von Schmitz Cargobull integrieren und damit sein Portfolio mit der Überwachung von Trailern und Kühlfahrzeugen erweitern.
Foto: Schmitz Cargobull
Foto: Schmitz Cargobull
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Astrata will mit diesem Schritt eigenen Angaben zufolge die Strategie einer offenen Plattform für Telematikanwendungen weiter vorantreiben. Künftig soll eine „Open Telematics Platform“ eine Verknüpfung aller Branchenanwendungen im Bereich Transport und Logistik erlauben.

Durch die Integration der Telematiklösung „TrailerConnect“ von Schmitz Cargobull Telematics, einer Tochtergesellschaft des Trailerherstellers Schmitz Cargobull, in „FleetVisor“ erweitert Astrata das Angebot in den Bereichen Flottenmanagements und Auftragsverwaltung. Damit erhält der Kunde künftig auch die Möglichkeit, mit einer Lösung einen Überblick über temperaturgeführte Güter zu erhalten. Das System sammelt alle relevanten Daten zum Status des Trailers und der Ladung und gibt diese in Echtzeit weiter. Es geht dabei um Informationen wie die Position des Trailers, die Temperatur im Laderaum, Status der Türöffnung, An- und Abkupplungsvorgänge oder Angaben zum Batterieladezustand.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung