The Team Composite: Zukunftspreis für Carbon-Kühlkoffer

Die Logistik-Initiative Hamburg und der Süderelbe AG haben TTT The Team Composite AG mit dem „Zukunftspreis Logistik 2014“ gegehrt.
Christine Harttmann

In einem Gemeinschaftsprojekt mit Volkswagen Nutzfahrzeuge und Carbon Truck & Trailer hat das Unternehmen aus Stade den Prototyp eines besonders leichten Carbon-Kühlkoffers auf „T5“-Basis entwickelt.

„Unser Ziel ist es nun, auf diesem Gebiet die industrielle Fertigung weiter aufzubauen und neue, innovative Fertigungs- und Fahrzeugkonzepte für den Markteintritt zu realisieren“, verspricht Ria Kaiser, Geschäftsführende Gesellschafterin TTT, anlässlich der Preisverleihung.

Zu sehen war der Prototyp erstmalig in Hannover auf dem IAA-Messestand von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Hans-Henning Nathow, erklärte, das Fahrzeug werde Anfang 2015 von der Großhandelskette Coop in der Schweiz im Praxiseinsatz getestet.

Das Besondere an dem Fahrzeug: Der Kühl-Aufbau besteht aus leichten Carbonfasern, wie sie sonst in der Luftfahrt oder für Rennfahrzeuge verwendet werden. Zudem wurde ein 13-Zoll-Alko-Doppelachsaggregat montiert – alles auf Basis eines „VW-T5“-Triebkopfes.

Das Fahrzeug bietet bei 3,5 Tonnen Gesamtgewicht eine Nutzlast von 1.500 Kilogramm. Den Angaben von VW zufolge reduziert sich zudem durch die Vakuum-Wärmedämmung die Energie, die für die Regulierung der Temperatur im Fahrzeuginneren notwendig ist, um bis zu 60 Prozent.

Seit 2011 ehrt die Logistik-Initiative-Hamburg gemeinsam mit der Süderelbe AG mit dem Zukunftspreis innovative Projekte aus der Metropolregion Hamburg.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »