Werbung
Werbung
Werbung

Stückgutkooperation: IDS legt 2011 zu

IDS Logistik erreichte 2011 mit 1,713 Millionen Euro Umsatz einen neuen Rekord.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Die Stückgutkooperation IDS Logistik hat ihre Zahlen für das Jahr 2011 vorgelegt. Die transportierten Partnerunternehmen im vergangenen Jahr insgesamt 11,6 Millionen Sendungen. Der Umsatz konnte um 4,2 Prozent auf den neuen Spitzenwert von 1,713 Milliarden Euro gesteigert werden. Das Sendungsaufkommen habe sich „über das gesamte Jahr sehr erfreulich“ entwickelt, meint Michael Bargl, Geschäftsführer der IDS Logistik GmbH in Kleinostheim. Den Mengenzuwachs verdanke man auch einer stabilen Inlandskonjunktur. „Einziger Wermutstropfen: Die Preise auf dem deutschen Stückgutmarkt fangen nicht immer die Mehrkosten der Logistiker auf“, so Bargl weiter.

Im Kerngeschäft, bei den nationalen Landverkehren, erreichten die elf Unternehmen der Stückgutkooperation 2011 laut IDS einen Jahresumsatz von 1,138 Milliarden Euro (Vorjahr 1,131 Milliarden Euro). Bei den internationalen Verkehren, die die Kooperation über die Landesgesellschaften der Franchisenehmer sowie ausgewählte Europapartner abwickelt, sei der Umsatz deutlich angestiegen und um 17,9 Prozent auf 514 Millionen Euro angestiegen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung