Studie: Fehlgeleitete Lkw nehmen zu

Laut einer Studie des ADAC verursachen fehlgeleitete Lkw vor allem in kleinen Gemeinden immer häufiger Probleme.
Redaktion (allg.)
Wie der Automobilclub mitteilte, geht es bei 52 Prozent der gemeldeten Vorfälle um Lkw, die nicht mehr wenden können. 48 Prozent der Probleme entstehen, weil Truck auf Routen unterwegs sind, die nicht für den Lkw-Verkehr geeignet sind. Bei rund einem Drittel der Fälle ist das Navigationssystem für die Verirrung verantwortlich, da in vielen Geräten keine Lkw-Beschränkungen gespeichert sind. Der ADAC fordert nun die Gemeinden auf, sich an Anbieter von Navigationssoftware zu wenden und sie über neue Straßen und Beschränkungen zu informieren. Zudem dürfen Lkw-Fahrer den Routenvorschlägen nicht blind vertrauen und sollten stets auf die Straßenbeschilderung achten. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »